Lipoid Lipoid Lipoid
 

Lysolecithin

Lysolecithin von Lipoid bietet den Formulierern von Emulsionen in den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel sowie pharmazeutischen und kosmetischen Anwendungen eine Vielzahl von Möglichkeiten, da es die Benetzbarkeit und Löslichkeit von Aktivsubstanzen sowie die Stabilität von Emulsionen verstärkt.

Lysolecithin

Unsere Produkte
 
  • Lysolecithin aus Sojabohnen
  • Lysolecithin aus Rapssamen
  • Hydriertes Lysolecithin
Unsere Marken
 
  • LIPOID
  • PHOSPHOLIPON®
 

 

Weitere Informationen

Lysolecithin ist teilweise hydrolysiertes Lecithin, in dessen Phospholipiden eine Fettsäure abgespalten ist. Lysophospholipide kommen als natürliche Lipidbestandteile in geringer Konzentration, meist als 1-Acyl-Phospholipide, in Lecithin vor oder werden durch gezielte Verfahren angereichert. Durch den erhöhten Anteil der hydrophilen Region in Lysophosphatidylcholin verbessern sich dessen Emulgatoreigenschaften für Öl- in-Wasser Emulsionen. Teilhydrolysierte Lecithin-Typen mit einem Anteil von 20% haben sich zur Verbesserung der Benetzbarkeit und Löslichkeit und zur Stabilisierung von Emulsionen in Lebensmitteln und Futtermitteln bewährt. Sie ermöglichen interessante Anwendungen auch in pharmazeutischen und kosmetischen Formulierungen.

Lysophosphatidylcholine (LPC) in höheren Konzentrationen und hoher Reinheit eignen sich für spezielle pharmazeutische Anwendungen.
 

 
 
 
 
Struktur
Aus Sojabohnen gewonnenes Lysolecithin besitzt folgende typische Struktur.