Lipoid Lipoid Lipoid
 

Phosphatidylcholin

Lipoid legt großen Wert auf sein Phosphatidylcholin-Produktportfolio, da dieses Phospholipid aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften das Produkt der Wahl für viele Anwendungsbe-reiche ist. Die Produktauswahl von Lipoid schließt Phosphatidylcholin ein, das aus Ei oder Soja gewonnen wurde und daher die typische natürliche Verteilung an Fettsäuren aufweist, aber auch synthetische Varianten mit einer Vielzahl an definierten Fettsäurezusammensetzungen.  

Phosphatidylcholin

Unsere Produkte
 
  • Phosphatidylcholin aus Ei
  • Phosphatidylcholin aus Soja
  • GMO-freies Phosphatidylcholin
  • Hydriertes Phosphatidylcholin
  • Synthetisches Phosphatidylcholin
  • Synthetisches Lysophosphatidylcholin
Unsere Marken
 
  • LIPOID
  • PHOSPHOLIPON®
 

 

Weitere Informationen

Unter den Phospholipiden ist Phosphatidylcholin der bedeutendste Vertreter. Zwei Fettsäu-ren, in 1- und 2-Stellung an Glycerin gebunden, bilden den lipophilen Teil des Moleküls. Phosphocholin, als Ester in 3-Stellung des Glycerinmoleküls gebunden, stellt die polare Kopfgruppe dar.

Die Fettsäuren liegen in der natürlichen Zusammensetzung der gesättigten und ungesättig-ten Fettsäuren in der jeweiligen Rohstoffquelle (Ei, Soja, Raps oder Sonnenblumen) vor. Hydrierte Phospholipide enthalten gesättigte Fettsäuren.

Synthetische Phosphatidylcholine werden mit für die Verwendung gewünschten hochreinen Fettsäuren hergestellt.

Phosphatidylcholin ist ein zwitterionisches Molekül ohne Nettoladung. Seine einzigartige Struktur macht es zum multifunktionalen Bestandteil pharmazeutischer, kosmetischer oder diätetischer Formulierungen.
 

 
 
 
 
Struktur
Typische Struktur von Phosphatidylcholin aus Ei